Speicheltest Endometriose – das Geschäft mit der Angst

Endometriose-Speicheltest kommt nach Deutschland: Bereits im April 2022 berichtete der Endometriose Dialog e.V. über einen in Frankreich entwickelten Speicheltest, mit dem laut Hersteller das Vorliegen einer Endometriose schnell, risikofrei und hochgenau ermittelt werden kann. Seit Oktober werden die Tests nun auch von einem deutschen Labor angeboten. Doch valide Studien zu der neuen Methodik liegen noch nicht vor …


Leihmutterschaft und Eizellspende – was sind Ihre Erfahrungen?

Schritt für Schritt gehen wir als Endometriose Dialog e.V. den Weg zu einer verbesserten Situation von Endometriose-Erkrankten in Deutschland. Denn Endometriose ist eine der häufigsten Unterleibserkrankungen bei Frauen. Dennoch wird Endometriose gesellschaftlich und wissenschaftlich kaum beachtet. Unser Ziel ist es, dies zu ändern sowie erkrankten Frauen und ihren Angehörigen wertvolle Unterstützung, professionelle und umfassende Beratung …
Weiterlesen


Umfrage Gewaltbetroffenheit bei Endometriose – Ergebnisse liegen vor

Im Februar 2021 hat der Endometriose Dialog e.V. eine 14 tägige Online-Befragung zum Thema „Hysterektomie bei Endometriose“ durchgeführt. Ziel war es, die aktuelle Situation Betroffener zu beleuchten und eine andere Sichtweise in die Diskussion über die Rolle der Gebärmutterentfernung bei Endometriose-Patientinnen zu bringen. Die Auswertung der 54 Rückmeldungen zeigen, welche teils eklatanten Mängel in der Patientinnenberatung und -versorgung bestehen.


Kasuistik: Endometriose und unerfüllter Kinderwunsch

Am 14. Mai 2022 hatten wir im Rahmen eines Webinars erstmals Herrn Privatdozent Dr. med. habil. Sebastian Findeklee zu Gast. Er referierte zum Thema „Endometriose und unerfüllter Kinderwunsch“. Nun bietet uns der Experte an, individuelle Fälle von Endometriose-Erkrankten detailliert zu besprechen. Die Rede ist dabei auch von einer sogenannten Kasuistik – der Veröffentlichung einer Krankengeschichte, die vor dem Hintergrund des aktuellen Wissens kommentiert und untersucht wird …


Webinar: Endometriose und unerfüllter Kinderwunsch

Rückblick Endometriose Gipfel Mai 2022: Am 14. Mai 2022 ging der neue Endometriose-Gipfel in die zweite Runde. Im Rahmen eines Webinars informierte Privatdozent Dr. med. habil. Sebastian Findeklee zum Thema „Endometriose und unerfüllter Kinderwunsch“. Eine rückblickende Zusammenfassung …




Hormonbehandlung bei Endometriose

Endometriose Dialog e. V.

Die Erkrankung Endometriose wird auch mithilfe von Hormonen therapiert. Hier fallen häufig die Begriffe „Hormonbehandlung“ und „Antihormonbehandlung“, obwohl in beiden Fällen Hormone wie Östrogen und oder Gestagen zugeführt werden. In diesem Zusammenhang tauchen immer wieder Unsicherheiten von Betroffenen auf, die wir gerne beseitigen möchten. Wo liegt der Unterschied zwischen diesen beiden Begrifflichkeiten …


Multimodale Schmerztherapie bei Endometriose

Endometriose kann chronische Schmerzen verursachen, die Betroffene im Alltag massiv beeinträchtigen. Eine Möglichkeit, dieser Problematik zu begegnen, ist die multimodale Schmerztherapie. Was verbirgt sich konkret dahinter? Schmerz führt in eine Abwärtsspirale Im Tierreich hat sich das Schmerzsystem bereits über Millionen von Jahren entwickelt. Es sorgt dafür, dass sich das betroffene Tier für einen bestimmten Zeitraum …


Endometriose Gipfel

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Experten und spezialisierte Institutionen, die sich mit dem Thema Endometriose beschäftigen. Auch an qualitativ hochwertigem Aufklärungs- und Informationsmaterial mangelt es nicht. Dennoch ist die Versorgungssituation der Betroffenen nach wie vor stark verbesserungswürdig. Aus Sicht des Endometriose Dialog e.V. liegt dies daran, dass die Beteiligten nicht in ausreichendem Maße kooperieren. Mit einem neuen Format, dem Endometriose-Gipfel, soll sich das nun ändern.