Kategorie: Neuigkeiten

Endometriose Gipfel

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Experten und spezialisierte Institutionen, die sich mit dem Thema Endometriose beschäftigen. Auch an qualitativ hochwertigem Aufklärungs- und Informationsmaterial mangelt es nicht. Dennoch ist die Versorgungssituation der Betroffenen nach wie vor stark verbesserungswürdig. Aus Sicht des Endometriose Dialog e.V. liegt dies daran, dass die Beteiligten nicht in ausreichendem Maße kooperieren. Mit einem neuen Format, dem Endometriose-Gipfel, soll sich das nun ändern.


Umfrage: Gewalt gegen Frauen mit Endometriose

Endometriose ist eine chronische, nach derzeitigem Forschungsstand unheilbare Frauenerkrankung, die erhebliche negative Folgen nach sich ziehen kann. Die Bandbreite reicht von Leistungsminderungen bis hin zum Verlust des Arbeitsplatzes. Erschwerend kommt hinzu, dass gerade solche Umstände häufig zu verbalen oder gar tätlichen Übergriffen auf Frauen führen. Dies unterstreicht auch eine Erhebung des BMFSFJ, wonach Frauen mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung doppelt so oft von Gewalt betroffen sind, wie Frauen ohne körperliche oder seelische Beeinträchtigung.