Wer sind wir? Was sind unsere Ziele?

 

Unser Verein ist eine gemeinnützige Hilf/- und Selbsthilfegemeinschaft für Menschen mit Endometriose. Wir möchten Wissenschaft, Forschung, Wohlfahrtspflege und die Anstrengungen vieler kleiner Gruppen sowie Einzelpersonen im Bezug auf Endometriose "niederschwellig" vereinen, bündeln und auf hohem Niveau weiterentwickeln.

Außerdem sammeln wir auf unserer Webseite viel Wissen und Informationen über Endometriose. Sie können Sich daher auf unserer Plattform stets über aktuelle Entwicklungen informieren.

Der Fachbeirat und die Berater/innen beraten ausschließlich Mitglieder. Dies erfolgt nur im internen Bereich/Forum des Vereins. Die Zugangsberechtigung wird nach dem Antrag auf Mitgliedschaft und der Aufnahme in den Verein erteilt. Wir bitten um Verständnis, dass wir andere Anfragen nicht berücksichtigen können, da unsere ehrenamtlichen Ressourcen begrenzt sind.

Kommen Sie mit uns in Kontakt! Wir freuen uns auf Sie!

Neuigkeiten

Diagnosesicherung bei Endometriose: Mithilfe eines Fragebogens-Teil I


Vor Kurzem wurde im Rahmen einer Studie untersucht, wie sich die soziale Isolation oder Quarantäne in Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie auf die Schmerzwahrnehmung von Endometriose-Erkrankten auswirkt. Die Resultate erscheinen in Kürze. Ein besorgniserregendes Teilergebnis liegt jedoch schon heute vor. So dauert es nach wie vor 9 bis 10 Jahre vom Symptombeginn bis zur korrekten Diagnose …
Weiterlesen


Der Verein

Jetzt aktiv werden

Der Verein


Interner Bereich - Forum

Hierbei handelt es sich um ein Online-Forum, auf dem sich registrierte Benutzer untereinander austauschen können. Auch Fachexperten, welche die Themen moderieren, sind hier vertreten. Die Zugangsberechtigung wird nach dem Antrag auf Mitgliedschaft und der Aufnahme in den Verein erteilt. Wir bitten um Verständnis, dass wir andere Anfragen nicht berücksichtigen können, da unsere ehrenamtlichen Ressourcen begrenzt sind.


Aktionen

Wir organisieren zudem Projekte und Kampagnen, oder unterstützen diese, um die Öffentlichkeit zu sensibilisieren. Immerhin ist Endometriose weitgehend unbekannt, weshalb hier noch viel zu tun ist, um die Situation für Betroffene zu verbessern. Sie können Sich daher auf unserer Plattform stets über aktuelle Entwicklungen informieren.


Pinnwand

Dies ist ein öffentlicher Bereich, den der Verein auf seiner Online-Plattform bereitstellt. Hier können Sie beliebige Informationen zu Aktionen, Veranstaltungen, Erfahrungen und weiteren Aspekten rund um Endometriose platzieren.